default_mobilelogo

Beratung auf Deutsch, Luxemburgisch, Französisch und Englisch.

Klinische Psychologie im Allgemeinen

In erster Linie basiert sich die klinische Psychologie auf das aufmerksame, empathische Zuhören und das freie Reden. In diesem neutralen Umfeld kann ein scheinbar unlösbares Problem von einer neuen Seite beleuchtet werden und somit alternative Lösungsmöglichkeiten hervorrufen.
Die Arbeit des Psychologen liegt nun darin eine Stütze zu sein und somit zusammen mit dem Patienten (der vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht) herauszufinden welche die größeren Herausforderungen in seinem Leben sind und wirksame Bewältigungsmechanismen zu entwickeln.
Letztendlich geht es darum eine höhere Lebensqualität zu Erlangen.

Spezifische psychologische Beratung für…

…Kinder:
Persönliche, soziale und umgebungsbedingte Faktoren bestimmen wie und warum ein Kind eine bestimmte Persönlichkeit entwickelt. Heutzutage ist es nicht selten, dass Kinder schon sehr früh mit der Welt der Erwachsenen und deren Konflikten konfrontiert sind. Dies zwingt Kinder in eine Rolle der sie logischerweise noch nicht gewachsen sind und dazu führt, dass das Zusammenleben in der Familie wenig harmonisch verläuft. In der Therapie wird u.a. das gesamte Familien-System unter die Lupe genommen um herauszufinden wo und warum unerwünschtes Verhalten auftritt.
Familiäre, schulische und soziale Probleme wie u.a. soziale Ängste, suchterzeugendes oder zerstörerisches Verhalten können in der Therapie behandelt werden.

…Erwachsene:
Schneller, besser, fehlerfrei! Zahlreiche Erwachsene sind von den Anforderungen der modernen Welt und dem schnellwechselnden Lebensstil überfordert, was dazu führen kann, dass man sich selbst verliert und nicht mehr wiedererkennt. Auf diese Art entwickeln sich Ängste, Phobien, Suchtverhalten und untypisches Verhalten. Ob daheim, auf der Arbeit, im sozialen Umfeld oder gegenüber sich selbst, eine Therapie kann dazu beitragen, dass man sich und sein Leben kritisch überdenkt, Prioritäten neu definiert und sich Stück für Stück wieder etwas vertrauter wird.

…Paare:
Zwei Leben zu einem um zu funktionieren ist nicht immer einfach und erfordert sowohl eine gute Kommunikation, als auch beidseitige Kompromissbereitschaft. Das Zusammenleben ist ein ständiger Balanceakt der von einer Vielzahl von Umständen beeinflusst wird, Umstände die wiederum nicht immer von beiden Seiten als wichtig empfunden werden. In der Paartherapie können solche Herausforderungen aufgearbeitet werden, darunter Fehlkommunikation, Untreue, Erziehungsfragen, Sexualität, usw…

Schweigepflicht

Das Berufsgeheimnis ist die Basis jeder psychologischen Therapie und wird zu jeder Zeit respektiert. Der Kodex der Deontologie ist sehr strikt und dementsprechend wird alles, was während der Sitzung besprochen wird, vertraulich behandelt.

Link: https://www.slp.lu/fr/ethique/